Inhalt

Umsatzsteuer-Update 2019/2020

Die Umsatzsteuer ist ein ständiger Begleiter im Kfz-Gewerbe und bietet gerade für diese Branche umfangreiche Spezialregelungen mit stetigen Änderungen. Zudem stehen Kfz-Handelsbetriebe erfahrungsgemäß stark im Fokus der Finanzverwaltung – sei es im Rahmen der „normalen“ Betriebsprüfung oder bei Umsatzsteuer-Sonderprüfungen (z.B. bezüglich Auslandslieferungen).

Das Seminar beschäftigt sich daher mit ausgewählten aktuellen umsatzsteuerlichen Entwicklungen, die für den Kfz-Handel bedeutsam sind.

Zusätzlich können im Vorfeld gern auch weitere Themenwünsche an den Dozenten gestellt werden.

Die Inhalte im Kurzüberblick

  • Umsetzung der sogenannten „Quick Fixes“ bezüglich der Anpassung der gesetzlichen Voraussetzungen für eine steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferung, deren Nachweisen sowie zur Neuregelung des Reihengeschäfts
  • Weitere aktuelle Entwicklungen zum Buch- und Belegnachweis bei Auslandslieferungen
  • Umsatzsteuerpflicht von Gebrauchtwagen-Garantien
  • Aktuelles zu „Exportspezialisten“
  • Rechnungsanforderungen
  • Korrektur von Umsatzsteuer-Voranmeldungen
  • Weitere aktuelle Entwicklungen

Anmeldung

Erbitten wir mit nachfolgenden Formular bis spätestens 22. November 2019.

  • Termin

    03.12.2019

  • Dauer

    1/2 Tag

  • Zeit

    16:00 Uhr bis 19:30 Uhr

  • Preis

    69,00 € + MwSt.
    für Innungsmitglieder

    109,00 € + MwSt.
    für Nichtmitglieder

    Im Seminarpreis sind Schulungsunterlagen und ein kleiner Imbiss enthalten.

  • Ort

    INNUNG DES KRAFTFAHRZEUGGEWERBES OBERPFALZ UND KREIS KELHEIM/NDB.
    Körperschaft des öffentlichen Rechts
    Ditthornstr. 21
    93055 Regensburg

  • Referent

    Herr Stan Guthmann, Steuerberater
    Rath, Anders, Dr. Wanner & Partner mbB,
    Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Seminar-Anmeldung

Firma
Teilnehmer
Anmeldung

Partner